Zurück
 

Vorteile für Arbeitnehmer und Bewerber


Die Zeitarbeit bietet für Arbeitssuchende unterschiedlichster Fachrichtungen verschiedene Vorteile an, die sie nicht nur in bestimmten Lebenslagen als Instrument der beruflichen Planung empfehlen.

Flexible Gestaltung von Arbeitsverhältnissen

Zunächst ermöglicht die Beschäftigung im Rahmen der Zeitarbeit die Überbrückung bestimmter Lebenslagen und die Ausrichtung der eigenen, beruflichen Tätigkeit an den persönlichen Bedürfnissen. So können befristete Tätigkeiten angenommen werden, um selbst flexibel zu bleiben, z.B. wenn in absehbarer Zeit eine Fortbildung, ein Auslandsaufenthalt oder eine Ausbildung beginnt. Unabhängig von der Ausgangslage kann die Zeitarbeit eine Einnahmemöglichkeit schaffen und die Chance geben, eine bestimmte Branche oder Tätigkeit unverbindlich für einen begrenzten Zeitraum kennenzulernen.

Brückenfunktion und Klebeeffekt

Anders herum erleichtert die Zeitarbeit auch den Einstieg in eine feste Beschäftigung. So, wenn ein Mitarbeiter, der im Rahmen eines Zeitarbeitseinsatzes in einem Kundenunternehmen tätig ist, von diesem übernommen und direkt eingestellt wird. Dieser Vorgang wird auch als Brückenfunktion der Zeitarbeit oder als Klebeeffekt bezeichnet.

Unsere Erfahrung zeigt, dass im Falle einer persönlichen und fachlichen Passgenauigkeit stets gute Chancen für eine solche Übernahme bestehen.

Erleichterter Jobeinstieg

Der Berufseinstieg im Rahmen der Zeitarbeit gestaltet sich generell einfacher, als im Falle einer festen direkten Anstellung. Wo bei vielen Unternehmen Gesprächsrunden zu bewältigen sind und oft dutzende Konkurrenten um den gleichen Job buhlen, ist der Weg über die Zeitarbeit direkter. Wir bieten auf Stellenanforderungen unserer Kunden selten mehr als fünf Kandidaten gleichzeitig an – unsere Vorauswahl sichert dabei die Qualität – zudem werden die Unterlagen unserer Bewerber den Entscheidern direkt vorgelegt.

Gerade Berufseinsteigern fällt es nicht immer leicht, sofort nach Beendigung der Ausbildung eine Anstellung zu finden. Selbst wenn bereits nachfolgende Schritte festgelegt sind, wie etwa ein Auslandsaufenthalt, ein weiteres Studium oder der Beginn einer Ausbildung, eine lückenlose Planung aber nicht zu verwirklichen war, bietet sich eine überbrückende Tätigkeit an.

Berufserfahrung

Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und mit unterschiedlichen Größen und verschiedene Arbeitsplätze kennenlernen – das ist eine der Stärken eines Zeitarbeitseinsatzes. Auch wenn das Ziel einer Beschäftigung stets die Übernahme in eine feste Anstellung bleibt. Nur in der Zeitarbeit ist es möglich innerhalb kurzer Zeit Berufsfelder und potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen – ohne den Lebenslauf mit vielen Arbeitgeberwechseln zu belasten.

Auch werden an den Leiharbeitnehmer erhöhte Anforderungen im Bereich der sozialen Kompetenz gestellt, da er sich mit jedem Einsatz bei wechselndem Unternehmen auf ein neues Arbeitsumfeld mit neuen Kollegen und unterschiedlichen betrieblichen Gewohnheiten einstellen muss. Gleichzeitig bietet sich die Möglichkeit, Berufserfahrung zu sammeln. Gerade vor dem Hintergrund des Wandels in der Arbeitswelt, entsteht zudem eine Änderung der Anforderungen an die Flexibilität der Arbeitnehmer, die eine erhöhte Anpassungsfähigkeit fordert, ohne die eine dauerhafte Positionierung im ersten Arbeitsmarkt deutlich erschwert wird.

Welche Vorteile bietet Zeitarbeit?

Über Zeitarbeit haben Arbeitsuchende die Möglichkeit, eine Beschäftigung in einem Unternehmen direkt aufzunehmen. Häufig ergibt sich so die Chance, Unternehmen kennenzulernen, die man mit einer direkten Bewerbung nicht erreicht.

Viele Kunden nutzen zudem die Möglichkeit einer Überlassung, um geeignete Mitarbeiter für eventuelle Übernahmen zu testen. Insofern hat jeder seine Zukunft ein Stück weit selbst in der Hand, wenn er sich bestmöglich präsentiert. Somit kann Zeitarbeit das Sprungbrett in eine Festanstellung sein.

EnglishFrancaisDeutsch