Zurück
 

Wer wir sind


Die hanfried GmbH ist ein inhabergeführter Personaldienstleister, der sich durch seine Entstehungsgeschichte deutlich von den Mitbewerbern abhebt. Aus einer Studententradition hervorgegangen, liegt unser Fokus auf der Zufriedenheit unserer Mitarbeiter, die unter anderem aus einem fairen Umgang miteinander und meist übertariflicher Bezahlung resultiert. Die jährlich durchgeführte Mitarbeiterbefragung untermauert dies: zuletzt bewerteten die Mitarbeiter das Unternehmen mit der Note „gut“.

hanfried ist seit über 15 Jahren am Markt präsent und beschäftigt gemeinsam mit dem Tochterunternehmen, der Job@ctive GmbH aus Leverkusen, über 800 Mitarbeiter im Kundeneinsatz.

Unsere Kommunikation mit Bewerbern und Arbeitnehmern ist dabei von Offenheit und Fairness geprägt – ganz im Sinne der hanseatischen Kaufmannstradition.

Kompetenz und Leidenschaft

hanfried steht für Kompetenz und Leidenschaft in unterschiedlichsten Bereichen des Personalmanagements. Unsere Teams aus Experten mit langjähriger Branchenerfahrung setzen sich täglich für die Belange unser Kunden und Mitarbeiter ein - von der Personalberatung und -entwicklung bis hin zur Arbeitnehmerüberlassung und Personalvermittlung. Mit wirkungsvollen Qualifizierungsmaßnahmen und Motivation bieten wir so Personaldienstleistungen, die unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden. Wir verbinden Kompetenz und Leidenschaft in den unterschiedlichsten Bereichen des Consultings und des Personalmanagements und verstehen wir uns als beständig lernende Organisation. Bei hanfried wird eine wertschätzende Unternehmenskultur nach innen und nach außen gepflegt. Durch unsere Neutralität, Kompetenz und unser persönliches Engagement schaffen wir eine Vertrauensbasis bei Kunden und Mitarbeitern.

Der Name

Der Name hanfried stammt aus Jena. Auf dem dortigen Marktplatz steht ein Denkmal des Gründers der Universität Jena, Johan Friedrich „der Großmütige“ Kurfürst von Sachsen. Dieser wird im Volksmund „Hanfried“ genannt.

Die Ursprünge der hanfried GmbH gehen auf eine Studentenverbindung zurück, die aus Jena stammt. Daher wurde der Name hanfried vormals für den Wachverein hanfried in der Mobil Oil gewählt und auch bei Gründung der hanfried GmbH bis heute beibehalten.

Vom Studenten zum Unternehmer

Diese plakative Beschreibung umreißt die Entstehungsgeschichte der hanfried GmbH am besten. Die drei Gründer Dr. Timm Eifler, Arne Östlind und Gunther Zimmermann arbeiteten während ihres Studiums mit anderen Kommilitonen im Hause der Mobil Oil AG in der Steinstraße in Hamburg in verschiedenen Bereichen als studentische Hilfskräfte. Als Verein organisiert, war diese Arbeitsmöglichkeit für Studenten von einem Vorstandsvorsitzenden der Mobil Oil in den frühen 50er-Jahren geschaffen worden. Er selbst kannte die Geldnöte von Studenten aus seiner Studentenzeit und wollte so den Studenten aus seinem Umfeld eine Beschäftigungsmöglichkeit schaffen – so entstand der Vorläufer der hanfried GmbH in Hamburg.

Nach vielen Generationen von Studenten stand dieser Verein im Jahre 1999 vor dem Aus. Das Mutterunternehmen, die Mobil Oil AG, wurde von Exxon übernommen, weshalb der Standort in der Steinstraße und damit auch die Zukunft der Studentenjobs bei hanfried zur Disposition standen. In dieser Situation entschlossen sich die drei Gründer der hanfried GmbH, zusammen mit einigen Mitstudenten, die Tradition fortleben zu lassen und zukünftig Arbeitnehmer mit einem eigenen Unternehmen an Kunden zu überlassen und zu vermitteln. Dabei war den Gründern von Anfang an daran gelegen, sozial abgesicherte Arbeitsverhältnisse zu schaffen, so dass die Verknüpfung von Studentenjobs und Zeitarbeit entstand. Als Kunden in der Startphase trat neben der Mobil Oil AG auch deren Betriebskrankenkasse hinzu, die sich schnell zu einem der wichtigsten Kunden entwickelte und auch heute noch mit der hanfried GmbH zusammenarbeitet.

Werte, die Vertrauen schaffen

Die hanfried Idee gründet sich auf die Schlagworte Vertrauen, Offenheit, Integrität und Fairness. Im Gegensatz zu vielen anderen Mitbewerbern wird unsere Mitarbeiterbezogenheit durch unsere Entstehungsgeschichte begründet. Im Gespräch mit Mitarbeitern und Bewerbern nehmen wir – wenn möglich – auf die Vorstellungen der Einzelnen besondere Rücksicht. Daraus resultiert wiederum eine hohe Übernahmequote, auf die wir zu Recht stolz sind. Wir verstehen uns als Dienstleister für den Arbeitsuchenden und als Sprungbrett in eine Festanstellung – diese bleibt dabei stets das Ziel einer Zusammenarbeit auch wenn die Überlassung von Personal unser Hauptgeschäftsfeld ist.

Wir bieten anspruchsvolle Dienstleistungen im Personalbereich von der Zeitarbeit über die Personalvermittlung bis zum Outplacement an. Wobei es keinen Unterschied gibt, ob wir einen Mitarbeiter im gewerblich/technischen Bereich oder einen Akademiker suchen. Jeder erhält gleichermaßen Gehör und die Chance, uns von seinen Qualitäten zu überzeugen.




EnglishFrancaisDeutsch